Erfahrungen

Eine Auswahl von Erfahrungsberichten können Sie hier einsehen, gerne auch Ihre Eigenen Erfahrungen mitteilen.

 

Danke für das große Vertrauen, welches ich immer wieder in großem Maße geschenkt bekomme.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Janette (Donnerstag, 22. März 2018 19:49)

    Vielen lieben Dank für die heutige sehr gelungene Rede zum Abschied meiner Oma.
    Meine Tochter haben Sie wirklich zauberhaft mit eingebunden.
    Tausend Dank auch im Namen meiner Mutti.

  • Mario Goram (Dienstag, 27. Februar 2018 11:20)

    Hallo Herr Krämer,

    ich möchte mich, auch im Namen meiner Geschwister und weiteren Angehörigen, ganz herzlich für die gelungene und einfühlsame Trauerrede bedanken.
    Sie haben das super gemacht. Wir sind uns sicher, dass es unserem Vater genauso gefallen hätte.
    Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute.

    Viele Grüße

    Mario Goram

  • Ines Schneider (Sonntag, 20. August 2017 18:31)

    "Wenn die Sonne des Lebens erlischt, leuchten die Sterne der Erinnerung"

    Lieber Herr Krämer,
    für Ihre Rede und der Begleitung bei der Trauerfeier meiner Mutter Ursel Fruhen möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

    Sie haben in unseren Herzen wundervolle Sterne der Erinnerung entstehen lassen.
    Ich wünsche Ihnen persönlich und für Ihre so wichtige Arbeit alles Gute.

    In Dankbarkeit
    Ines Schneider

  • Petra Staub (Donnerstag, 09. März 2017 17:20)

    Lieber Herr Krämer. Vor 4 Wochen haben wir Abschied von meinem lieben Lebensgefährten genommen. Er wurde uns leider viel zu früh genommen. Ihr Besuch bei uns zu Hause und die wunderschöne Rede bei der Trauerfeier haben uns sehr über den traurigen Verlust hinweggeholfen. Ihre Worte waren so natürlich und herzlich als hätten sie ihn persönlich gekannt. Wir mussten sogar öfters schmunzeln während der Rede. Sie machen wirklich eine wunderbare Arbeit. Machen Sie weiter so. Ganz liebe Grüße Petra Staub

  • Simone Walkowiak (Sonntag, 02. Oktober 2016 09:47)

    Sehr geehrter Herr Krämer
    Vor 7 Monaten haben wir Abschied genommen von unserem geliebten Papa Bernd Lohse .Sie haben uns zu Hause besucht und wir haben viel geweint an diesem Tag.In solch einer solch schweren Situation aber
    auch über Dinge schmunzeln zu können die meinen Papa ausgemacht haben das war ein grosses Geschenk .Bis heute bleibt ihr Besuch in meinem Herzen .Sie haben es verstanden uns Mut zu machen und in
    tiefer Wärme zurueckzuschauen. 2,5 Stunden waren Sie bei uns und haben die Abschiedsfeier meines Papas mit uns besprochen. Das war eine sehr wertvolle Zeit für mich und meine Mama .Ich musste leider
    schon vielen Beerdigungen beiwohnen und hatte grosse Angst diese nicht zu überstehen . Sie haben es geschafft mit Ihrer einfühlsamen Art wirklich ein "Abschied nehmen " zu feiern und das kann ich so
    aus tiefstem Herzen sagen, habe ich noch nie erlebt. Sie haben uns fühlen lassen das ein Abschied auch Waerme hinterlassen kann .Auch wenn es weh tut bis heute ist etwas geblieben wofür ich Ihnen auf
    diesem Weg recht herzlich danken moechte. Da meine Tochter zu diesem Zeitpunkt schwanger war Sprachen Sie auch davon das ein Leben geht und ein neues Leben kommt. Ja die kleine lebt nun schon 6
    Monate und hat uns viel über den Schmerz geholfen . Bleiben Sie der Mensch der Sie sind und weiterhin viel Kraft bei Ihrer wundervollen Arbeit .

  • Beate Starke (Freitag, 09. September 2016 11:45)

    Lieber Herr Krämer,
    ich möchte mich auf diesem Weg bei Ihnen bedanken. Die tragischen Umstände, die meinen Mann so früh aus dem Leben rissen, haben in unserer Familie sehr viel Leid und Kummer hinterlassen. Ihre
    einfühlsame Art und Weise, die Sie bei der Abschiedsrede vermittelt haben, hat uns wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Da kamen wieder die vielen schönen Erinnerungen an die gemeinsamen Stunden
    mit meinem Mann, unserem Vater, Schwiegervater und Opi. Ganz besonders herzlich fand ich, wie Sie unsere Enkelkinder mit einbezogen haben.
    Mein Mann hätte sich seinen Abschied nicht anders gewünscht.
    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft für Ihre Arbeit und bleiben Sie Ihrem Konzept der Trauerbegleitung treu.

    Liebe Grüsse
    Beate Starke und Familie

  • Yvonne Woitag (Sonntag, 07. August 2016 19:28)

    Lieber Andreas Krämer,
    auf diesem Wege möchte ich mich ganz ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Ich weiss garn nicht so richtig wie ich es beschreiben soll Sie sind so ein warmherziger lieber Mensch und so wie Sie sich
    beschreiben trieft alles auf Sie zu. Ich bin nach wie vor überwältigt von der Abschiedsnahme von meinem geliebten Mann Lutz. Ich hatte so viel Angst vor diesem Tag als ich mich von ihm für immer
    verabschieden musste aber es war so ein würdevoller und Liebevoller Abschied das ich ihn immer positiv in Erinnerung behalten werde. Ich habe für meinen Lutz einen besonderen Ort gewählt und habe
    dank Ihnen auch eine besondere Abschiedsfeier gehabt. Wir haben an dem Tag geweint und auch bei den Erinnerungen an meinen Mann gelächelt so etwas habe ich noch nie erlebt. Und ich kann nur sagen der
    Anlass ist wahnsinnig traurig aber es war ein wundervoller Abschied, selbst meine Freunde un Bekannten waren begeistert. Nochmals vielen vielen lieben Dank für diesen Liebevollen Abschied von meinen
    Mann genauso habe ich es mir für ihn gewünscht und genauso hätte es meinen Mann gefallen.

  • Jörg Pohlert (Montag, 29. Februar 2016 21:32)

    Lieber Andreas Krämer,
    vielen, vielen Dank für die hervorragende Abschiedsrede für meinen Vater Peter Griesbach. Wir haben ihn in Ihren Worten zu jeder Zeit identisch wieder erkannt.
    Es gefällt vorallem wenn Sie Abstand nehmen von der antiquierten Art der Trauerreden und auf Ihrer eigenen modernen Art dem Verstorbenen mit dem nötigen Respekt würdigen und das auch noch in der
    Gebärdensprache.
    Genauso hat es der Peter gewollt.
    Viel Erfolg weiterhin im Namen der ganzen Familie Jörg Pohlert

  • Catrin KURTH (Mittwoch, 13. Januar 2016 16:01)

    Lieber Herr Krämer,
    ein Lächeln sagt mehr als 1000 Worte und genau dieses Lächeln zusammen mit Ihren wunderbaren und so einfühlsamen Worten haben uns Trauergästen auf der gemeinsamen Abschiedsfeier für meinen Papi,
    Helmut Ernst zu einem unvergessichen Erlebnis werden lassen, so wie es ganz im Sinne meines Papis gewesen wäre. Auch er lächelt bereits von seiner Wolke herunter und sagt: "Danke, Herr Krämer. So war
    mein Leben. Genau so und nicht anders. Besser hätte ich es selbst auch nicht referieren können."
    Und auch ich als Tochter halte mein Versprechen unter dem Motto meines Papis: "Wer schreibt, der bleibt"
    Im Namen von meiner Mami, Frau Hannelore Ernst sowie der ganzen Familie herzliche Grüße auch an Ihre Frau von
    Catrin KURTH

  • Günter Trogisch (Dienstag, 15. September 2015 15:21)

    Sehr geehrter Herr Krämer,

    Ich möchte Ihnen nochmals für die Abschiedsfeier von meiner Frau Romy bedanken. Die Art und Weise hat allen Anwesenden, und hätte auch meiner Frau, sehr gut gefallen.
    Schade das es ein so trauriger Anlaß war. Die Art Ihres Auftretens bei der Feier sowie auch beim vorher gehenden Hausbesuch habe ich als sehr beruhigend empfunden. Machen Sie weiter so. Sie sind ein
    kompetenter und einfühlsamer Trauerbegleiter in der schwersten Zeit.
    Vielen Dank.

  • U.T. (Samstag, 12. September 2015 07:35)

    Lieber Andreas Krämer,

    nochmals vielen herzlichen Dank für Ihre wunderbaren Worte beim Abschiednehmen für meine Frau.
    Mit Ihrer Stimme und Ihrer Art zu sprechen haben Sie mich sehr aufgefangen und beruhigt, und auch der ganzen Trauergemeinde das Abschiednehmen etwas leichter gemacht.
    Es war ein sehr würdiger und bewegender Akt und ich denke mit ein wenig Freude täglich daran, das es Ute so gefallen hätte.
    Ich wünsche Ihnen viel Glück im Leben.
    Herzliche Grüße von
    U.T.

  • Marion Hudy (Sonntag, 30. August 2015 09:15)

    Sehr geehrter Herr Krämer,

    im Namen der ganzen Familie möchte ich Ihnen danken für die Vorbereitung und Gestaltung der Abschiedsfeier unseres Sohnes,
    Markus Hudy. Sie haben durch Ihre einfühlsame, verständnisvolle Art es verstanden , uns das leider viel zu kurze Leben unseres
    Sohnes noch einmal bildhaft zu machen. Sie gaben uns damit Trost und halfen uns, würdevoll Abschied zu nehmen.
    Bekannte versicherten uns, noch nie so eine schöne Trauerfeier erlebt zu haben. Das kann zwar uns nicht trösten, ist aber eine
    gute Wertschätzung Ihrer Arbeit.

    Wir wünschen Ihnen weiterhin, dass Sie durch Ihre Art vielen Menschen Trost und Hilfe geben können und so auch persönlichen Erfolg
    haben.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Marion Hudy

  • Jutta Ludwig (Montag, 06. Juli 2015 10:41)

    Lieber Herr Krämer,
    wäre der Anlass nicht so traurig gewesen, könnte man sagen es war eine sehr schöne,würdevolle Trauerfeier.
    Der Artikel von Susann Mischke beschreibt alles vortrefflich, so daß ich mich wiederholen müsste.Besonders die Einbeziehung der Enkelkinder war sehr gefühlvoll .
    Nochmals ein Dankeschön

  • Susann Mischke (Mittwoch, 24. Juni 2015 20:27)

    Lieber Herr Krämer,

    auf diesem Weg möchten wir uns auch noch einmal bedanken für die individuelle und würdevolle Abschiedsfeier. Wie schon telefonisch geschildert, gab es ein paar Leute, die Ihre Rede emotional nicht
    ergriffen hat. Aber es gibt immer Leute, die irgendetwas auszusetzen haben. Wir waren froh, dass die Rede uns nicht noch zusätzlich runtergezogen hat...die Wochen zuvor haben wir schon genug
    gelitten. Im Gegenteil es war schön mit einbezogen und im wahrsten Sinne des Wortes an die Hand genommen zu werden, um diesen schweren Gang gehen zu können. Auch mal, trotz der Trauer, ein Lächeln
    über unsere Lippen huschen zu sehen...ich beziehe mit dabei auf Ihren geprägten Begriff bezüglich meines Bruders. Auch das Einbeziehen unseres Sohnes Philipp, dem in der Abschiedsfeier eine große
    Aufgabe zugewiesen wurde, welche einige den Atem stocken ließ. Aber für unseren Großen eine Selbstverständlichkeit gegenüber seinem geliebten Opa darstellte und ihm auch geholfen hat mit dem Tod
    umzugehen. Ebenfalls die Musikwahl, treffender konnte es nicht sein. Und wenn mir nach weinen und trauern zumute ist, dann hör ich mir die Lieder an.
    Und einen gaaaaaaanz herzlichen Dank für die Fotos, die sie zum Glück geschossen haben und die ich im Nachhinein noch von Ihnen per E-Mail bekommen hab. Seit der Abschiedsfeier habe ich mich
    geärgert, dass ich keine gemacht habe. Nun kann ich mir die Bilder nochmal anschauen, wenn mir oder uns danach ist.
    Ich hoffe, dass Sie vielen Menschen mit Ihrer Arbeit helfen können, aber auch selber NICHT auf der Strecke bleiben. Und wie ich Ihnen auch schon gesagt habe...es ist eine Berufung und Sie haben Ihre
    gefunden. Auch wenn es zwar mit viel Leid verbunden ist, aber es gibt nichts schöneres, als Menschen zu helfen und dafür ein ehrlich gemeintes DANKE zu hören.

    Alles Liebe Susann Mischke und Familie

  • Antje Beutner (Donnerstag, 05. Februar 2015 10:33)

    Lieber Herr Krämer,

    ich bedanke mich herzlich bei Ihnen, auch im Namen meiner Familie, für die einfühlsame Trauerrede und die würdige Gestaltung der Trauerfeier. Durch Ihre treffenden Worte haben Sie das Leben meines
    Schwiegervaters authentisch dargestellt, so als ob Sie sie gekannt hätten. Danke.
    Das Feedback der anwesenden Trauergäste war einstimmig: “So eine so schöne Trauerfeier haben wir noch nie erlebt!”
    Sicher ist die Stunde des endgültigen Abschieds immer schwer. Wenn das erfüllte Leben eines Menschen mit solchen Worten - wie Sie sie gewählt haben - dargestellt wird, bleibt die Erinnerung, die
    Dankbarkeit und natürlich auch das Gefühl, dass jemand nicht mehr da ist. Sie haben uns mit Ihren Worten auch ein Stück geholfen, diese Endlichkeit zu begreifen. Wir wünschen Ihnen, dass Sie noch
    ganz lange diese Kraft aufbringen, trauernde Angehhörige am schwersten Tag, auf dem letzten Weg so einfühlsam zu begleiten.

    Vielen Grüße sendet Ihnen
    Antje Beutner und Familie

  • Gabriele Baumgarten-Heinke (Montag, 10. November 2014 06:45)

    Hallo Herr Krämer,
    ich möchte mich bei Ihnen recht herzlich für die Trauerfeier für unsere Mutter, Frau Gisela Nikisch, bedanken. Sie haben die Erinnerung und das Abschiednehmen in den Mittelpunkt gestellt und das war
    sehr angenehm. Das haben auch alle unsere Gäste so empfunden, vielen Dank!

    Ich habe Sie übrigens dem Bestattungsinstitut hier in Berlin (www.memento-bestattungen.de) empfohlen, mit denen würden Sie gut zusammen passen. Man weiß ja nie, vielleicht brauchen die mal wieder
    einen Redner in Leipzig.

    Vielen Dank und alles Gute,

    Gabriele Baumgarten-Heinke

  • Steffi Weihmann (Montag, 06. Oktober 2014 20:14)

    Lieber Herr Krämer,
    im Namen meiner ganzen Familie bedanke ich mich noch einmal recht herzlich für die schöne Abschiedsfeier für meine Mutter.
    Wir alle wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft für Ihre(n) Beruf(ung), vor allem auch für die Arbeit im Kinderhospiz Bärenherz.

    Viele Grüße sendet Ihnen
    Steffi Weihmann und Familie

  • Eleonore Neumann geb. Dörfler (Freitag, 19. September 2014 07:26)

    Sehr geehrter Herr Krämer,

    ich möchte mich -auch im Namen meiner Geschwister und Angehörigen- herzlich bei Ihnen bedanken.

    Der Tod unserer Mutter hat uns alle tief getroffen. Sie haben mit Ihrem Worten, Gedanken, Gesten und Bildern eine Abschiedsfeier gestaltet, die ihr sehr gerecht wurde. Darüber hinaus haben Sie uns
    damit geholfen, diesen schweren Tag in ihrem Sinne zu bewältigen und uns viele tröstliche Bilder gegeben, die uns in der Trauerbewältigung helfen.

    Viele der Anwesenden haben uns ebenso positive Rückmeldungen zu Ihren Worten und der Atmosphäre gegeben, die sie zu schaffen wussten.

    Für all das möchten wir Ihnen aufrichtig danken.

    Eleonore Neumann nebst Geschwistern und Angehörigen

  • Ulli Sonne (Dienstag, 16. September 2014 07:33)

    Sehr geehrter Herr Krämer,

    vielen lieben Dank für Ihre bewegenden Worte, auch im Namen meiner Mutter und aller Anwesenden.

    Es war eine sher schöne Rede, die das Leben meines Großvaters voll getroffen hat.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ulli Sonne und Familie

  • Ilona Apfelbaum-Müller (Samstag, 09. August 2014 15:23)

    Lieber Andreas, gerne möchte ich hier eine Referenz hinterlassen und noch mal Danke sagen für die schöne Abschiedsfeier für unseren Wolfgang. So eine Trauerfeier habe ich noch nicht erlebt. Es war so
    persönlich, weil wir alle mitwirken konnten und von Dir war alles so hervorragend organisiert und vorbereitet. Ich glaube wir sind alle mit einem guten Gefühl und Trost im Herzen nach Hause gegangen.
    Hab nochmals vielen lieben Dank für Deine einfühlsame Arbeit. Liebe Grüße von Ilona

  • Kerstin Schindler (Freitag, 08. August 2014 13:17)

    Lieber Herr Krämer,

    nunmehr sind bereits schon wieder ( oder erst ) drei Monate vergangen, dass unsere Mutti nicht mehr bei uns ist.


    Danke, dass Sie uns geholfen haben, Abschied nehmen zu können und wir alle über Ihre Hilfe mit einer bemerkenswerten Trauerfeier Wege gefunden haben, in den Alltag zurückzufinden.

    Natürlich war dieser Tag einschneidend und traurig , aber Sie haben es geschafft, allen die Herzen für die Erinnerung zu öffnen und trotzalledem ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.

    Sie hatten mit Ihrer Kompetenz und Ihrem Einfühlensvermögen einen großen Anteil daran, dass unsere Familie und unsere Gäste sich darüber einig waren, dass es ein würdiger und schöner Abschied
    war.

    Bitte bewahren Sie sich Ihre besondere Art, Menschen zu begegnen und diese zu begleiten.

    Wir sind froh, Sie kennengelernt zu haben.

    Viele liebe Grüße und die besten Wünsche

    Ihre Familie Schindler

  • Kerstin Zimmerling (Sonntag, 15. Juni 2014 18:22)

    Etwas später, aber nochmals einen besten Dank für Ihre einfühlsamen Worte bei der Begleitung zum Abschied von unseren Vater Hans Strasser sagen die Familien Hofmann und Zimmerling.

  • Tom Lehmann, Sebastian Nitt und Lukas Frahm (Sonntag, 15. Juni 2014 13:13)

    Sehr Geehrter Heer Krämer,
    danke für die Untersützung in der schwersten Zeit unseres Lebens. Die Trauerrede über unseren besten Freund war um es auf den Punkt zu bringen Weltklasse. Ihre Kompetenz ist bemerkenswert und WIR
    Empfehlen sie Herzlich weiter. Danke für alles. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Glück und freunde an der Arbeit anderen Menschen zu Helfen.

  • Dr. Stefan Gebauer (Mittwoch, 04. Juni 2014 23:17)

    Lieber Herr Krämer,
    haben Sie auch im Namen meiner Mutter und meines Bruders herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bei der Gestaltung der Trauerfeier für meinen Vater Dr. Karl-Ernst Gebauer am 2. Mai 2014. Sie haben
    die besondere Gabe, anderen Menschen in einem sehr traurig-einschneidenden Abschnitt ihres Lebens in überaus angenehmer Art und Weise helfend zur Seite zu stehen. Ihre Gespräche mit uns und ihre
    Ratschläge zur Gestaltung der - wie Sie zu sagen pflegen - „Abschiedsfeier“ haben dazu geführt, daß wir alle im nachhinein sagen konnten: „So hätte sich Karl-Ernst seine Trauerfeier
    vorgestellt“.
    Sie haben es mit Ihrem Redevortrag geschafft, uns und die vielen Verwandten, Freunde, Nachbarn, ehemaligen Kollegen sowie Schüler nochmals auf eine prägnante und schöne Erinnerungsreise durch ein
    Dreivierteljahrhundert mit all den biographischen Höhe- und Wendepunkten im Leben von Karl-Ernst mitzunehmen.
    Die Referenz, die Sie uns erwiesen haben, geben wir sehr gerne zurück.
    Haben Sie nochmals Dank.
    Im Namen der Familie
    Stefan Gebauer

  • hartmut banisch (Montag, 19. Mai 2014 12:56)

    Lieber Herr Kraemer,
    auf diesem Weg möchte ich mich nochmals herzlich bei Ihnen für die Begleitung auf den beiden kurz hintereinander folgenden Trauerfeiern bedanke. Es war - und ist eine schwere Zeit für mich. Etwas
    Besonderes - und was unsere Trauerfeiern sehr speziell gemacht hat - war die Einbindung unseres 4- jährigen Enkels in diese Abschiedsveranstaltungen.
    Die Trauerrede wie eine Geschichte des Lebens, gleichermaßen verständlich für Kinder und schön für Erwachsenen zu höhren, war eine Erfahrung für welche ich Ihnen sehr dankbar bin.Auch unsere
    Trauergäste waren begeistert von Ihnen.
    Mit Ihrer Hilfe konnten wir letztlich nicht nur traurig - sondern auch stolz auf das Vergangene zurückblicken und viele liebe Erinnerungen mit in die Zukunft nehmen ..

    mit lieben Grüßen verbleibe ich
    hartmut banisch

  • Herbert Grasse (Samstag, 05. April 2014 00:22)

    Werter Herr Krämer,
    ich möchte mich noch einmal auf dieser Ebene bei Ihnen für die ausgezeichnet vorbereitete und ausgeführte Trauerrede bedanken.
    Ich bewundere Sie wie Sie äußerst feinfühlig einem solchem Anlaß mit Ihren Worten nicht nur Erinnerungen und Trost, sondern auch Hoffnung wecken mit der veränderten Situation fertig zu werden.
    Machen Sie weiter auf diesem hohen Niveau und so werden Sie noch viel Lob ernten, ich werde Sie gern
    weiterempfehlen.
    Beste Grüße und Wünsche
    für Sie und Ihre Familie von
    Herbert Grasse

  • Anna S. (Donnerstag, 27. März 2014 21:51)

    Sehr geehrter Herr Krämer,

    ich bedanke mich bei Ihnen herzlichst für die liebevollen Worte und die Begleitung in den schlimmsten Stunden meines Lebens. Sie haben die Abschiedsrede und die Feier durch Ihre Ideen und
    Empfehlungen sehr gut organisiert. Die Gestaltung der Bilder und Ihren Vorschlag zur Präsentation am Bildschirm sowie das Einbauen meiner Musikvorschläge haben Sie sehr schön umgesetzt. Ihre
    Offenheit für die Einbindung einiger christlichen Elemente in der Trauerfeier ist Ihnen hoch einzuschätzen. Dafür bedanke ich mich und werde Sie weiter empfehlen.

  • Christine Heßler (Mittwoch, 19. Februar 2014 11:47)

    Hallo Herr Krämer,
    vielen Dank noch einmal für Ihre Begleitung in diesen schweren Stunden.
    Es war eine sehr schöne Feier für uns und alle die uns begleitet haben, nicht die übliche Trauerrede, die einen noch zusätzlich in ein tiefes Loch fallen lässt. Ihre Rede hat uns Mut und Hoffnung
    gegeben, mit der neuen Situation umzugehen.
    Wir bedanken uns für alles und wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.
    Weiter so.

  • Heike Groß (Donnerstag, 13. Februar 2014 16:50)

    Ich kann Herrn Krämer sehr als Redner sehr empfehlen, er ist scheinbar zu dieser Aufgabe berufen. Er versteht es, mit viel Herz und Kompetenz die verstorbene liebenswerte Person zu würdigen und
    daraus eine sehr einfühlsame Trauerfeier zu gestalten. Herzlichen Dank lieber Herr Krämer für Ihr Engagement! Bleiben Sie gesund und haben Sie weiterhin Freude an Ihrer Arbeit.

  • Sabine Mäding (Montag, 03. Februar 2014 09:14)

    Lieber Herr Krämer,ich bedanke mich nochmals für die sehr sehr schöne Trauerfeier/rede an der sie wohl einen sehr großen Anteil hatten. Es war alles im Sinne meines lieben Thomas und durch Ihr sehr
    großes Einfühlungsvermögen haben wir alle diesen schmerzlichen Abschied überstanden.Es hat mir sehr viel Halt gegeben und auch alle anderen. Danke und machen Sie weiter so, wer nicht die " üblichen"
    Trauerfeiern möchte, dann ist Herr Krämer nur zu empfehlen dank seiner Zeit, die er sich nimmt und seine Offenheit.
    Lieben Dank.

  • Familie Tannewitz (Mittwoch, 04. Dezember 2013 19:16)

    Hallo Herr Krämer, vielen Dank nocheinmal für die gute Unterstützung. Sie haben uns in dieser schweren Zeit sehr gut betreut und begleitet. Sie hatten immer ein offenes Ohr für unsere Wünsche und
    Gedanken. Auch über den weiteren Kontakt sind wir Ihnen sehr dankbar.

    Wir danken Ihnen für alles und wünschen Ihnen alles Gute.

  • madeleine (Dienstag, 03. Dezember 2013 14:36)

    normalerweise läuft es ab wie das best.unternehmen es sagt, herr krämer hat sich aber bis auf den letzten wunsch genau an unsere Vorstellungen gehalten.er hat uns auch noch danach sehr unterstützt
    und sich um uns gekümmert.sie haben uns allen sehr geholfen, ich kann und werde sie jeden empfehlen der es braucht. vielen dank für alles!

  • Annett Schulz (Montag, 28. Oktober 2013 19:43)

    Ich habe Herrn Krämer als sehr einfühlsamen und liebenswerten Meschen kennen gelernt.
    Ich vertraue ihm und bin auf die Trauefeier am Freitag gspannt.Er hat mir meine größten Ängste genommen.
    Vielen Dank dafür.

  • Paul Krämer (Montag, 28. Oktober 2013 09:51)

    coole seite

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Hauptstr. 264

04416 Markkleeberg

 

Mobil

0160 / 97 37 62 82

 

Festnetz

034299 / 629 619     

 

Fax

0341 / 86 09 59 18

 

Mail

info@trauerreden-kraemer.com

 

 

 

Gebärdenkompetenz (LBG)