Die Grundlagen für meine Arbeit als Begleiter von Menschen in der Trauer habe ich in vielen Jahren ehrenamtlicher Seelsorge bekommen, dann der Gedanke - hinführend auf meine heutige Arbeit: Ausbildung im Bereich der Trauer.

 

Die Ausbildung zum Bestatter wurde dann ein weiterer großer Baustein vom Ganzen, dazu Weiterbildungen und Kurse, umfassende Kenntnisse in der Trauerpsychologie und Kriesenintervention, dazu eine Ausbildung zum zertifizierten Kinderhospizbegleiter...

Also das gesamte Spectrum im Bereich der Trauer decke ich begleitend ab und auch in der Erinnerungeskultur sind Erinnerungsstücke in vielfältiger Art im Angebot.

 

Dennoch übe ich den Beruf als Bestatter nicht aus, arbeite sehr eng mit den jeweiligen Bestattungshäusern zusammen und bringe meine Erfahrung sowie die Kenntnisse ein.

 

Die Lebenserfahrung kommt noch hinzu, ständig darf ich aus meiner täglichen Arbeit neue Eindrücke sammeln.

 

So wurde mein Beruf zur Berufung.

 

Die Ausbildung von Bestattungsfachkräften liegt mir sehr am Herzen.
Erinnerungskultur

Ausbildung zum Hospizhelfer für Kinder 

Hauptstr. 264

04416 Markkleeberg

 

Mobil

0160 / 97 37 62 82

 

Festnetz

034299 / 629 619     

 

Fax

0341 / 86 09 59 18

 

Mail

info@trauerreden-kraemer.com

 

 

 

Gebärdenkompetenz (LBG)